Publikationen von Projektmitarbeitern

2021

Krauer, Philipp: Zwischen Geld, Gewalt und Rassismus: Neue Perspektiven auf die koloniale Schweizer Söldnermigration nach Südostasien, 1848–1914, in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, 71(2), S. 229-250, OPEN ACCESS

2020

Schär, Bernhard C.: Löchrige Quellen und lückenhafte Erzählungen. Wie Ibu Silla aus Borneo die Gründung des Bundestaates trotzdem mitprägte, in: Ausgeschlossen einflussreich. Handlungsspielräume an den Rändern etablierter Machtstrukturen, hrsg. v. Lisia Bürgi und Eva Keller, Basel: Schwabe, 2020, S. 121-143.

Müller, Niklaus: Familiennachzug um 1900: Eine Kolonialgeschichte zwischen Zürich und Sumatra, in: Entropie, OPEN ACCESS.

2019

Krauer, Philipp: Welcome to Hotel Helvetia! Friedrich Wüthrich’s Illicit Mercenary Trade Network for the Dutch East Indies, 1858-1890, in: BMGN – Low Countries Historical Review, vol. 134: no. 3, S. 122-147, OPEN ACCESS.

Schär, Bernhard C.: Introduction. The Dutch East Indies and Europe, ca. 1800-1930. An Empire of Demands and Opportunities, in: BMGN – Low Countries Historical Review, 134(3), S. 4–2, OPEN ACCESS.

Schär, Bernhard C.: ‚Rösti und Revolutionen. Zur Postkolonialen Relektüre der Schweizer Geschichte‘, in: Widerspruch 72. Postkoloniale Verstrickungen der globalen Schweiz, 37/2.

verwandte Publikationen

2021

Bürgisser, Thomas: Rohrdorf–Java einfach. Ein Niederrohrdorfer Bauernsohn im indonesischen Kolonialkrieg, in: Badener Neujahresblätter, 96, S. 197-206.

2019

Zangger, Andreas: Balthasar im Pfefferland. Das Schicksal eines Bündner Söldners auf Java (1859-62), in: Bündner Monatsblatt: Zeitschrift für Bündner Geschichte, Landeskunde und Baukultur 2, S. 210–233.

Masterarbeiten

2020

Gulpen, Michiel van: Vom «Kolonialsöldner» zum «obersten Magistrat» – Die transnationale Karriere des Michael Letter von Zug im Kontext der kolonialen Verstrickungen der Schweiz im 19. Jahrhundert, Betreuerin: Prof. Dr. Monika Domann, Universität Zürich.

2019

Ligtenberg, Monique: Zwei Schweizer Ärzte im «Fernen Osten» Wissenschaft, niederländischer Imperialismus,
das Schweizer Bürgertum und die Kolonie als Kapital, ca. 1879–1935. Betreuer: Prof. Dr. Harald Fischer-Tiné & Dr. Bernhard Schär, ETH Zürich.